Veranstaltungen 2022

Allgemeine Informationen

Durch die Corona-Krise sind prinzipiell alle Veranstaltungen abgesagt.

Alle Veranstaltungen der NABU-Gruppe Münster werden rechtzeitig in der örtlichen Presse veröffentlicht. Sie richten sich an alle Naturliebhaber:innen. Wer sich für den Schutz der Natur engagieren möchte, ist bei uns willkommen. Besuchen Sie unsere Veranstaltungen, sobald sie wieder stattfinden können!

NABU-Stammtisch

In der Regel findet an jedem ersten Donnerstag im Monat der NABU-Stammtisch an der alten Kläranlage Werlacher Weg, Münster statt.

Beginn 19.00 Uhr. An diesem Abend wird über aktuelle Angelegenheiten, wie z.B. Vorhaben der nächsten Wochen, Arbeitsein­sätze, Exkursionen, besondere Beobachtungen gesprochen.

Wir treffen uns bei gutem Wetter im Freien, sodass die Abstände eingehalten werden können. Wahrscheinlich wird das erste Treffen im April 2022 sein.

NABU-Arbeitseinsätze

Im Januar und Februar, sowie ab Mitte August treffen wir uns jeden Samstag um 13.00 Uhr zu einem zweistündigen Arbeitseinsatz an der alten Kläranlage, Werlacher Weg, Münster. Wann die Arbeitseinsätze wieder stattfinden, hängt von dem aktuellen Stand der Corona-Krise ab.

Das Kelterfest, das am 3. Oktober stattfinden sollte, ist wegen der Klimasituation und fehlenden Äpfeln abgesagt. Am 10. 9 soll ein internes Kelterfest vor allem mit der NAJU stattfinden.

Hierzu ist auch die NAJU ab 15:00 Uhr eingeladen. So kann wenigstens etwas Most an die NABU Mitglieder abgegeben werden und für die Arbeit belohnt werden.


Die jährliche Nistkastenreinigungsaktion sollte Mitte November sein.

Die jährliche Jahreshauptversammlung soll ebenfalls im November sein.

Die Ausstellung über NABU in Münster ist derzeit geschlossen.  Die Wiedereröffnung hängt vom  aktuellen Stand der Corona-Krise ab.

NABU-Kreistreffen

An jedem ersten Freitag im Monat findet in Dieburg das Kreistreffen aller Ortsgruppen des NABU statt.

Beginn: 20 Uhr im Gasthaus „Split“.

Ab wann die Treffen wieder stattfinden, entnehmen Sie ebenso wie die Themen der örtlichen Presse.

NABU-Ausstellung

Die Ausstellung über die Aktivitäten des Naturschutzbundes Ortsgruppe Münster ist am 5. September in der Langsmühle eröffnet worden.

Zurzeit ist sie wegen der Pandemiesituation geschlossen.

Nach der derzeitigen Tendenz der Corona- Entwicklung kann sie voraussichtlich am Sonntag, dem 3. April 2022 für das breite Publikum wieder eröffnet werden. (Öffnungszeit 14.00 – 17.00 Uhr)

Ein besonderes Bonbon gibt es für Gruppen; nach telefonischer Absprache (Tel.: 06071 33682) kann sie ab sofort auch wochentags geöffnet werden.

Ab dem 03. Juli ist die NABU-Ausstellung immer sonntags im Obergeschoss von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Hildegard Jacob und Rudi Heckwolf führen Sie gerne durch die von ihnen gestaltete NABU-Ausstellung.

In Zusammenarbeit mit dem Geschichts- und Heimatverein gibt es einen Fotowettbewerb  „Rund um Münster“. Die Schnappschüsse sind an den Öffnungstagen im Juli, August und September in einer kleinen Ausstellung zu bewundern und zu bewerten.

Rosi Haus bringt Transparenz in die Herstellung von Wildkräuter-Pesto. Live und zum Probieren. Natürlich bleiben die verwendeten Kräuter auch nicht unkommentiert.

Am 12.07. von 17 bis ca. 20 Uhr führt Thomas Lay vom NABU Münster eine kleine Exkursion durch die Hergershäuser Wiesen. Treffpunkt ist der P+R Parkplatz Altheim.

Am 19.07. um 17 Uhr hält Frank Nierula, Klimaschutzbeauftragter der Gemeinde Münster, im Museum einen Vortrag zu Naturgärten, Insektensterben und was wir dagegen tun können.

Am 07.08. kommen die Kräuter wieder zum Zuge. Doris Fasterling bietet eine Kräuterwanderung in der Umgebung des Museums an. Startpunkt und Endpunkt ist um 13.00 Uhr am Museum.

Am 14. August um 15.00 Uhr sind die Hergershäuser Wiesen wieder im Focus. Dr. Wolfgang Heimer, Verfasser der Broschüre über die Hergershäuser Wiesen, vertieft in einem Vortrag die Entwicklung der Naturschutz- und FFH Gebiete.

Wir hoffen auf regen Zuspruch.

Es gelten dabei die üblichen aktuellen Corona-Regeln.

 

Veranstaltungen 2022

Wegen der Corona-Krise sind alle Veranstaltungen abgesagt.Wir treffen uns an jedem ersten Donnerstag im Monat an der alten Kläranlage zum Stammtisch. Schauen Sie mal vorbei.

Mehr Infos »

Fledermaushotline

Die Fledermaushotline ist unter folgender Nummer zu erreichen: 0157-59663073  oder 06071-32488    Des weiteren können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: fledermaus@nabu-muenster-hessen.de Weitere Tipps und Informationen

Mehr Infos »

Naturnahe Gärten

Empfehlungen für die Gestaltung von naturnahen Gärten. Die regelmäßig vom Umweltamt Hessen veröffentlichte „Rote Liste der Vogelarten Hessen“ weist erneut zum Teil dramatische Rückgänge bei

Mehr Infos »

Adresse & Kontakt

NABU Münster-Hessen
Frankfurter Straße 44
64839 Münster

Mobil. +49 (0)176 57675671
info@nabu-muenster-hessen.de

Spendenkonto

Sparkasse Dieburg
Bankleitzahl 50852651

IBAN DE25 5085 2651 0136 0090 81
BIC: HELADEF1DIE

  

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.