Hergershäuser Wiesen – die Wiedergewinnung einer Grünlandaue –

Herr Dr. Wolfgang Heimer, jahrelang in führender Position im Kreis Darmstadt Dieburg tätig, hat seine Broschüre über die „Hergershäuser Wiesen“ – die Wiedergewinnung einer Grünlandaue – grundlegend überarbeitet und dem NABU Münster zur Verfügung gestellt.

Er beschreibt die Geschichte einer extensiven Grünlandaue aus dem 18. Jahrhundert, die nach dem Ersten Weltkrieg zunehmen entwässert und intensiviert wurde, sodass ihre hohe naturschutzfachliche Qualität immer mehr heruntergewirtschaftet wurde.

Nach ersten Ansätzen in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist sie heute unter Schutz gestellt als europäisches Fauna-Flora-Habitat Gebiet „Untere Gersprenz“ (Gebiets-Nummern: 6019-303) und als europäisches Vogelschutzgebiet „Untere Gersprenzaue“ (Gebiets-Nummern: 6119-401) unter Schutz gestellt. Fachleute kennen ihre Bedeutung über die Regionalgrenzen hinaus.

Die NABU-Ortsgruppe Münster ist seit langen mit vielfältigen Pflegemaßnahmen in diesem Gebiet tätig und bedankt sich bei dem Autor für die umfassende und kenntnisreiche Arbeit. In den Texten werden die nachgewiesenen Vogelarten und Pflanzen ausführlich beschrieben.

Deshalb ist die Arbeit auf unserer Homepage als PDF eingestellt und findet hoffentlich zahlreiche Leser*innen.

Hergershäuser Wiesen

oder

Die renaturierte Gersprenz

Wiesen

Veranstaltungen 2022

Wegen der Corona-Krise sind alle Veranstaltungen abgesagt. Wir treffen uns an jedem ersten Donnerstag im Monat an der alten Kläranlage zum Stammtisch. Schauen Sie mal

Mehr Infos »

Fledermaushotline

Die Fledermaushotline ist unter folgender Nummer zu erreichen: 0157-59663073  oder 06071-32488    Des weiteren können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: fledermaus@nabu-muenster-hessen.de Weitere Tipps und Informationen

Mehr Infos »

Naturnahe Gärten

Empfehlungen für die Gestaltung von naturnahen Gärten. Die regelmäßig vom Umweltamt Hessen veröffentlichte „Rote Liste der Vogelarten Hessen“ weist erneut zum Teil dramatische Rückgänge bei

Mehr Infos »

Adresse & Kontakt

NABU Münster-Hessen
Frankfurter Straße 44
64839 Münster

Mobil. +49 (0)176 57675671
info@nabu-muenster-hessen.de

Spendenkonto

Sparkasse Dieburg
Bankleitzahl 50852651

IBAN DE25 5085 2651 0136 0090 81
BIC: HELADEF1DIE