Das Ergebnis Ihres Gartentests:



90 - 130 Punkte:

Ihr Garten ist ein Vogelparadies ! Hier finden sich ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot und interessante Wohngelegenheiten für viele verschiedene Vogelarten.

50 - 80 Punkte:

Vögel können bei Ihnen ein Zuhause finden, wenn Sie Kompromisse eingehen. Sicher lässt sich Ihr Garten mit der einen oder anderen Maßnahme noch naturnäher gestalten !

Weniger als 50 Punkte:

Ihr Garten mag pflegeleicht und akkurat sein, unsere Vögel wollen aber hier nicht lange bleiben. Sie müssten Ihren Garten gar nicht radikal umgestalten, auch schrittweise kann man den Garten mit heimischen Sträuchern umgestalten. In kleinen Gärten können Hecken und Nistkästen schon viel bewirken: Sie brauchen wenig Platz und bieten Brutplätze für Sperlinge, Meisen oder Amseln.

Praktische Tipps zur naturnahen Gestaltung Ihres Gartens finden Sie in den NABU-Broschüren "Gartenlust" und "Vögel im Garten". Die Bezugsadressen für beide Broschüren sind unter www.NABU.de/garten zu erhalten.

Der NABU Münster hat eine Fortsetzungsserie gestartet "Empfehlungen für eine naturnahe Gartengestaltung" mit zahlreichen Tipps, die gezielt die Vorteile einzelner Maßnahmen bzw. den Einsatz bestimmter Sträucher und Bäume für die Vogelwelt beschreiben. Zur Zeit gibt es bereits 26 Tipps und es werden weitere folgen.

Hier geht es wieder zurück zum Hauptmenü .... oder

zum Tipp Nr. 1 - Wasserstellen im Garten -